Balintgruppen

Diese patientenzentrierten Selbsterfahrungsgruppen wurden in den 20er Jahren vom Psychoanalytiker Michael Balint zur Verbesserung des manchmal schwierigen Arzt-Patienten-Verhältnisses entwickelt. Sie gehören heute zum Standard der ärztlichen und psychotherapeutischen Ausbildung und zu einer guten ärztlichen Praxis. Psychologinnen und Psychologen (auch Studenten) können Balintgruppen ohne Voraussetzungen in ihre Arbeit integrieren. Die Gruppen sind nicht wie Supervisionen. Es wird nicht beraten. Vielmehr können Sie unbewusste Prozesse zwischen Patient und Arzt erleben und verstehen lernen. Rechnen Sie damit, dass sich Ihr Verhältnis zu den in den Balintgruppen bearbeiteten Patienten verbessert! Das Arbeiten kann auch Spaß machen!

Als Fortbildung werden die Stunden von der Landesärztekammer mit Punkten zertifiziert. Angehörige anderer helfender Berufe werden selbst-verständlich einbezogen und sind ausdrücklich eingeladen. Für diesen Kreis werden in meiner Praxis in Radebeul, Augustusweg 44 Balint-Tage angeboten. Die nächsten Balinttage finden ... 2019 Freitag 16-20 Uhr und Sonnabend 10-18 Uhr im Block zu 10 Doppelstunden statt. Das u.g. Wochenende wird von der KV mit je 16 Punkten bewertet und kostet jeweils 150 €.




Anmeldungen können über wido.flachowsky@freenet.de, telefonisch auf AB mit Angaben zur Erreichbarkeit unter (0351) 888 27 345 oder mit Adressenangabe per Fax unter (0351) 888 27 344 erfolgen.