Gruppentherapie

Ob eine Gruppentherapie sinnvoll ist, klärt sich meist in den ersten Probesitzungen vor Beginn der eigentlichen Therapie. Das richtet sich nach den Beschwerden, mit denen der Patient kommt. Gruppentherapien dauern meist ca. 1 Jahr und finden wöchentlich 100 Minuten statt. Beantragt wird die Therapie bei der Kasse nach den Probesitzungen, wie sonst bei Einzeltherapien auch. 8 Mitglieder sind die Regel. Diese müssen gegenüber Anderen die Schweigepflicht einhalten. Zeitweise wird körpertherapeutisch auf Matten am Boden gearbeitet. Durch Malen und Sprechen über das Gestaltete werden andere Sinne eingezogen.